20 Jahre Galvano Prothese

Rösrath

in Zusammenhang mit Teleskopprothesen hat die Galvanotechnik nach wie vor einen großen Stellenwert. Bei richtiger Indikation, passendem Behandlungskonzept und korrekter zahntechnischer Herstellung bietet die Galvanodoppelkrone einen völlig schaukelfreien Sitz, den Patienten mit dem Gefühl einer festsitzenden Brücke beschreiben.

In Kombination mit Primärkronen aus Zirkoniumdioxid schafft die Galvanotechnik gute Optionen, die bei Patienten eine erstaunlich höhere ästhetische Akzeptanz schafft. In der Implantologie entstehen auf der Basis navigierter Chirurgie interessante Perspektiven zur Versorgung zahnloser Patienten.

Herr Dr. Paul Weigl wird in seinem Vortrag zu den Themen Behandlungsprotokolle und Indikationen zur Herstellung von Galvano- Konzepten ( Planung, Ablauf, Nachsorge, Implantatprothetik), Berücksichtigung der speziellen Hafteigenschaften bei Galvano- Prothesen und Primärkronen aus Zirkonoxid – Vorteile und Chancen aus seiner täglichen Praxis berichten.

Als weiteren Referenten haben wir Herrn Dr. Phillipp Reisert gewinnen können. Herr Dr. Reisert ist Inhaber und Sprecher der Geschäftsführung der Firma C. Hafner. Wir freuen uns auf seinen Vortrag zum Thema „Edelmetalle: Erfahrung aus der Führung eines 175jährigen Startup-Unternehmens“, in dem Herr Dr. Reisert auch über Besonderheiten im Bereich Edelmetall sprechen wird.