Cybersicherheit und Medienkompetenz: Einblicke vom Profi

Rösrath

Genießen wir dank moderner Technologien wirklich das Leben oder sind wir vermehrt unter Stress? Wir gehen nicht mehr online, wir sind immer online. Daher gibt es viele Bereiche, in denen wir mehr aufpassen müssen. Nur wenn Sie die Gefahren im Netz kennen, können Sie sich dagegen schützen.

Die Anzahl der Computer in unserem Leben nimmt ständig zu: PCs, Smartphones, Tablets und „smarte“ Geräte wie Fernseher, Musikanlagen, Thermostate und Kühlschränke, die immer mehr Daten über uns und unsere Vorlieben sammeln. Viele denken: „Ich habe doch nichts zu verbergen.“ Das ist ein Irrtum. Es ist erstaunlich, was man selbst aus den harmlosesten Daten, wie z. B. Geburtsdatum oder Anschrift, machen kann. Und wer weiß schon, welche Informationen über uns in 20 oder 30 Jahren plötzlich gefährlich sein können? Unsere Daten, insbesondere die persönlichen, sind wie ein Schatz zu betrachten. Auf alle diese Punkte geht Cem Karakaya in seinen Vorträgen ein. Erfahren Sie auf unterhaltsame Weise, dass wir Computern immer noch überlegen sind: Denn wir können über uns selbst lachen.

In seinem humorvollen Vortrag klärt Cem Karayaka mit fundiertem Wissen als langjähriger Mitarbeiter von Interpol und Präventionsexperte der Münchener Polizei über alltägliche Gefahren im Netz auf und gibt praxisnahe Tipps, wie wir uns vor Datenmissbrauch schützen können.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Aus organisatorischen Gründen, bitten wir um Anmeldung bis zum 26. Feburar 2025. Eine Stornierung der Anmeldung kann aus organisatorischen Gründen bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei erfolgen. Nach den Richtlinien der BZÄK-DGZMK haben wir 4 Fortbildungspunkte beantragt. Für ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt.